Bad Company 002 – Die Russen kommen

Weiter geht der Kampf der Bad Company gegen die russischen Truppen. Kaum angekommen wurden unser Konvoi beschossen und geriet in einen Hinterhalt. Es lag an uns den Weg freizukämpfen. Aber was ist dabei passiert und was erwartet die B-Company noch?

Die Bad Company macht den Weg frei

Gemeinsam mit Georg Haggard Jt., terrence Sweatwater und Seargent Samuel Redford erhielt ich meinen ersten Auftag. 3 Geschützstellung ausschalten und unseren Kamerade den Weg freizukämpfen. Wir fielen den russischen Truppen in den Rücken. Nach einem kurzen Gefecht am Fuß des Hügels, auf dem die Geschütze postiert waren, war der Weg frei. Wir kämpften uns einen schmalen Pfad hoch. Geschütz um Geschütz konnte von uns ausgeschaltet werden und letztendlich brach der Widerstand und auch das letzte Geschütz fiel in unsere Hände.

Zeit den Spieß umzudrehen und den Russen ihre eigene Medizin zu schlucken zu geben. Mit dem letzten Geschütz nehmen wir die anrückenden russischen Truppen unter Beschuss. Was unserem Beschuss überstand, konnte von unseren Kameraden aufgerieben werden. Der Konvoi konnte seinen Weg fortsetzen. Mit einem erbeuteten Schützenpanzer setzten wir uns vor den Konvoi. An einer Furt kam es zu einem kurzen aber intensiven Gefecht. Ohne unsere Lufunterstützung wäre es schlimm für uns ausgegangen, aber so räumten wir schnell aus. Kampfhubschrauber können überzeugend sein wenn es um die Kampfmoral der Gegner geht.

Der Häuserkampf beginnt

Vor unserer Abholung war nur noch ein Ziel von Feindlicher Präsenz zu säubern. Ein kleines Dorf war von russischen Kräften besetzt und unser Auftrag war das zu ändern. Der Kampf war hart. Häuserkampf und ohne meinen Granatwerfer, mit dem ich den Gegnern die Deckung nahm, wäre es ein verlustreicher Horror gewesen sie alle auszuschalten. Als der letzte Heckenschütze fiel, dachten wir für einen kurzen Moment, dass wir in Sicherheit wären.

Ein Gebäude hatten wir aber übersehen und aus dem brach ein Panzer. Sofort nahm er uns unter Feuer und im letzten Moment schafften wir es uns in die umliegenden Häuser zu flüchten. Zum Glück fand ich eine Panzerfaust, die von den russischen Truppen zurückgelassen wurde, und konnte den Panzer knacken. Unsere Abholung scheiterte aber an der Luftabwehr in der Nähe und so haben wir unser neues Einsatzziel in Bad Company 002 – Die Russen kommen

Hier findet ihr Folge 1 Wir machen den Weg frei

Der Amazon Partnerlink zu der von mir gespielten Version:

Hier findet ihr die offizielle Seite zum ersten Teil und hier findet ihr noch mehr Infos auf Wikipedia.

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: