Dune Awakening – Survival Spiel offiziell angekündigt

Lange war es still um das Survival Spiel im Dune Universum und jetzt ist Dune Awakening offiziell angekündigt worden. Mit einem Trailer und ersten Infos gibt es jetzt erste Einblicke was uns mit dem Spiel erwartet.

Conan lässt grüßen

Mit Überlebenskampf in einer Wüste und einem Helden der mit nichts außer dem eigenen Leben anfängt kennt sich Funcom bereits aus. Mit Conan Exiles gibt es bereits ein Spiel des Publishers, das erfolgreich ein ähnliches Spielprinzip bietet. Auf der einen Seite ein Survival Spiel, in dem die Umgebung genutzt werden muss um überleben zu können, eine Spielwelt die erkundet werden will und andere Spieler die eine ständige Bedrohung darstellen. Was macht Dune anders und wie zeigt sich der Wüstenplanet? Dazu habe ich mir einmal angesehen was bisher bekannt ist.

Angefangen habe ich mit dem Trailer zu Dune Awakening

Überleben in Dune Awakening

Sonne und Sand klingen nach Urlaub, aber auf Arrakis bedeutet der Klang eines Sandsturm den qualvollen Tod und die Sonne bringt den langsamen Tod durch verdursten.Ersten Schutz bieten da nur Unterschlupfe und der Wüstenanzug. Beides wird über Leben und Tod entscheiden. Alles nötige dem Wüstenplaneten abzuringen um einen Schutz zu bauen und den Anzug zu warten wird den Spieler zu Beginn antreiben. Später im Spiel wird aus einem notdürftigen Schutz eine Festung werden und die wird auch bitter nötig sein. Außer dem Planeten und den Sandwürmern gibt es auch noch die anderen Spieler die nach leichter Beute suchen.

Beute wird es aber auch an anderen Orten geben. Abgestürzte Raumschiffe, verlassene Sietches und die Ruinen verlassener Teststationen sollen zum erkunden und entdecken einladen. Ließt man die Ankündigung aufmerksam, dann erfährt man auch, das die Wüste sich verändern wird. Sandstürme lassen neue Orte auftauchen und andere wieder im Sand verschwinden. So kann man geplünderte Orte auch gut entfernen und durch neue ersetzen. Das Feature kann das Spiel spannend halten, aber für eine genauere Einschätzung müssen wir erst mehr erfahren.

Das Spice muss fließen

Was den Wüstenplaneten so begehrt mach ist das Spice, ohne dass es keinen Raumfahrt und keine Imperium geben würde. Die Suche nach Spice und das ernten soll zu einem wichtigen Faktor sein für die eigene Fraktion. Mehr Spice bedeutet mehr Reichtum und mehr Macht gegenüber anderen Fraktionen. Wie genau sich das zeigen wird, wird noch spannend werden. Gelingt es den Machern die Atmosphäre der Bücher einzufangen und dabei ein ausgeglichenes Wirtschaftssystem zu bauen?

Das Spice wird auch in der Charakterentwicklung wichtig werden. Konsumieren wir es, dann erlangen wir auf Dauer neue Fähigkeiten. Ganz wie bei den Navigatoren der Raumgilde erweitern es unseren Geist und lässt uns an Orte blicken, die sonst nur alle anderen Spieler erblicken können. 

Fazit zur Dune Awakening Ankündigung

Für mich wird das Spiel dann interessant wenn es wie Conan auch zulässt es im Singleplayer zu spielen. Durch die Arbeit fehlt mir einfach die Zeit regelmäßig online zu sein und immer wieder zum Opfer zu werden ohne mich Online verteidigen zu können bietet für mich keinen Reiz. In Conan tauche ich gerne in die Welt ab und baue zur Entspannung vor mich hin und kann jederzeit das Abenteuer suchen. Wenn das im Spiel möglich ist, dann bin ich dabei und freue mich auf den Wüstenplaneten.

Eine Hoffnung habe ich derzeit noch zusätzlich. Anders als bei Conan ist kein Spiel mit ChopChop im Titel angekündigt. Was das für eine Gurke war, erfahrt ihr hier:

Links

Offizielle Seite zum Spiel

Conan ChopChop

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: