Hineingestolpert packt aus – Fakten, Zahlen, Zukunft

Erst einmal danke an alle die bisher meine Artikel gelesen haben, oder meine ersten versuche auf Twitch und YouTube angesehen haben. Mit Hineingestolpert stehe ich noch ganz am Anfang und will euch heute mal einen Einblick geben in mein kleines Projekt. 

Das ist Hineingestolpert

Hinter Hineingestolpert stehen nur ein Mann (das bin ich) und ein Hund (das ist die Ellie). Ich bin zuständig für die Seite, das Schreiben, Twitch und Youtube und Ellie sorgt dafür, dass ich Pausen mache und zwischendurch mal eine Auszeit habe. Sie ist damit sogar der wichtigste Part, damit ich langfristig Spaß an allem habe was ich hier anfange. Und was ich anfangen will, oder schon angefangen habe erzähle ich jetzt mal flott.

Das ist Ellie mit ihrem Lieblingsspielzeug

Wo will ich mit Hineingestolpert hin?

Wie entwickeln sich die Besucherzahlen?

Was ist in Planung und was ist gerade in Arbeit?

Das sind die drei Fragen, die ich beantworten will. Wenn ihr weitere Fragen habt, dann schreibt sie gerne in die Kommentare und ich beantworte sie nächsten Monat in der nächsten Folge von Hineingestolpert packt aus.

Hineingestolpert liefert Antworten

Dann fangen wir mal an mit der Frage wo ich mit Hineingestolpert hin will. Ich gehe mal zum Anfang des Ganzen. Die Seite habe ich gestartet, da ich gerne schreibe. Punkt… 

Ne ein wenig mehr ist es dann doch. Geschrieben habe ich bisher Texte in der Kommunalpolitik, was extrem trocken war und im Medienteam vom KSV Hessen Kassel. Das zweite war schon spannender, da die Bandbreite meiner Aufgaben größer war. Da führte ich Interviews, schrieb Spielberichte für den e-sport Bereich und andere Artikel.

Nur mein größtes Hobby tauchte da mit den e-sport Spielberichten nur am Rand auf. So wuchs in mir der Wunsch was Eigenes aufzuziehen und ich bin dann bei TikTok auf Spaceflower gestoßen und hatte Lust das mal genauer im Auge zu behalten. Warum also nicht darüberschreiben und so bin ich in das ganze hineingestolpert. So bin ich dann auch auf den Namen meiner Seite gekommen. Da ich aber spontan angefangen habe, ist die Seite aber auch noch im entstehen und ich will zwar weiter über Indie Entwicklungen, insbesondere aus Deutschland schreiben, aber auch andere alte und neue Spiele, die meine Zeit mit Games geprägt haben und an denen ich Spaß habe.

Das Aktuelle Geschehen

Aktuell gibt es daher auch immer wieder was zur guten alten Amiga Zeit und Star Trek Spielen. Beides hat mich stark beeinflusst und der Blick zurück hilft mir die Entwicklung die Spiele genommen haben besser einzuschätzen. Bei beiden schwingt auch eine gute Prise Nostalgie mit.

Neue Spiel versuche ich aber auf die Titel zu begrenzen, die nicht überall bereits durchgekaut werden. Was aus Hineingestolpert nicht werden soll, ist eine dieser Seiten die sinnlos eine Nachricht nach der anderen raushauen um mehr Reichweite über Suchmaschinen zu erzeugen. Sowas gibt mir nichts und wenn es mal eine kurze News gibt, dann weil es mich selbst interessiert. Wie vor kurzem das Dorfromantik Update, oder dass Death Trash im Sale ist. Da strömen keine Massen auf die Seite um sie zu lesen, aber da kann ich dahinter stehen und sagen das lohnt eine News darüber zu machen.

Da wären wir dann bei den Zahlen. Solang gibt es Hineingestolpert.net noch nicht, also alles überschaubar, aber auch hier mal ein gründlicher Einblick.

Zahlen und Hintergründe

Im Gründungsmonat August waren es 89 Besucher mit 274 Seitenaufrufen. Da war noch nicht viel auf der Seite und das war hauptsächlich durch Freunde und Familie. Zu der zeit wollte sich jeder mal ansehen was ich so anstelle.

Der September war dann ein Monat der komplett aus der Reihe tanzte, da ich hier mal mit Werbung experimentiert habe und sehen wollte ob mir das langfristig was bringt. Kurze Antwort ist Nein. Da bleibt länger nichts groß hängen und natürliche Reichweite ist mir da lieber. Auf der Seite waren 2563 Besucher mit 3621 Seitenaufrufen. Beliebtester Artikel war durch Werbung der über die Amiga 500 Mini Konsole.

Jetzt mit dem Oktober der erste reale Monat ohne Werbung. Da hatte ich 137 Besucher auf der Seite und die haben 276 Seitenaufrufe erzeugt. Alles wild über Artikel verteilt, wobei der Amiga 500 Mini wieder das beliebteste war.

Auf Facebook folgen der Seite jetzt 94 Personen, allerdings haben Beiträge dort kaum Reichweite. Das und Instagram betreibe ich aber nicht so, dass es große Wachstumsschübe geben könnte. Da fehlt mir aktuell etwas die Zeit dafür. Suchmaschinen fallen noch kaum ins Gewicht, da die Seite zu neu ist und in den Suchergebnissen viel zu weit hinten geranked wird. Da muss ich noch Geduld haben, wobei inzwischen immer mehr Besucher über Suchmaschinen auf die Seite finden. Da sieht man einen positiven Trend.

Was mache ich im Moment

Das ist dann das Stichwort für das was noch kommt. Die Star Trek Seite will ich weiter mit Inhalten füllen und zum Amiga ist auch noch das ein oder andere geplant. Pro Woche je ein Spiel jeweils mal genauer betrachten wäre aktuell mein Ziel. Gerade bei Star Trek Spielen bin ich aber immer wieder auf Probleme gestoßen. Viele sind aus den frühen 2000er Jahren und verweigern stur die Mitarbeit auf meinem Rechner. Besonders ärgert mich das bei Star Trek Birth of the Federation. Das war eines meiner Lieblingsspiele damals. 

Für Star Trek kommen bald ein paar Playstation 2 Teile und wenn die alte Playstation 1 noch funktioniert, dann auch ein Spiel für sie.

Amiga muss ich mal sehen über welche Spiele ich stolper. Habe da auch noch die Turrican Collection auf der Switch liegen. Nicht mehr direkt Amiga, aber schön die Klassiker unterwegs mal zocken zu können. Ich weiß noch wie ich damals bei einem Freund saß und wir das erste Mal Turrican abwechselnd gespielt habe. War schon nice.

Ein Thema was ich auch einmal beackern will ist Apple Arcade. Da sind doch einige Spiele drin, die mal nicht dieser Handy Free to Play Mist sind. Little Orpheus ist da diese Woche eine Review wert gewesen. Echt ein schönes Spiel, wobei mich auch Creaks und Alto´s Odyssey positiv überrascht haben. Bisher hatte ich bei Handyspielen hauptsächlich an Free to Play Schrott gedacht, aber Apple Arcade hat mich da extrem positiv überrascht.

Lust hätte ich auch auf 2 andere aktuelle Titel. Age of Empires 4 und Hunt Showdown. Bei Hunt denke ich an eine Reihe unter dem Titel vom Noob zum…?. Hier bin ich aber noch am Konzept erstellen.

Kosten und Einnahmen von Hineingestolpert

Da gibt es momentan noch nichts zu berichten. Die Kosten für die Seite bezahle ich zu hundert Prozent aus eigener Tasche und mache hier keine Einnahmen. Werbung wird zwar geschaltet, allerdings dauert es bei den Zahlen noch viel Zeit bis ich das Auszahlungslimit von 70€ erreiche.

Zusätzlich bin ich im Partner Programm von Amazon, aber auch da kommt noch nichts, da insgesamt bisher knapp 5 € zusammengekommen sind und das Auszahlungslimit bei 25 € liegt.

Hier hoffe ich mittelfristig die Kosten für die Seite wieder einzuspielen und Ellie mal Snacks, für das auf mich aufpassen, kaufen zu können.

Also wenn ihr mich hier unterstützen wollt, dann bestellt über einen der Amazon links hier und ich erhalte eine kleinen Bonus ohne das es euch mehr kostet. Für alle die das machen und gemacht haben, fühlt euch gedrückt und herzlichen Dank von mir und Ellie.

Was Spiele ich sonst so?

Gespielt hatte ich vor kurzem Far Cry 6, aber das habe ich früh abgebrochen und nur kurz was zur Barrierefreiheit im Spiel geschrieben. Den Punkt setzt Ubisoft da wirklich vorbildlich um. Das Spielprinzip ist einfach abgenutzt und so belanglos, das machte mir einfach keinen Spaß mehr. Viele gute Ansätze, aber von allem zu viel und alles zu seicht.

Oldtimer (der Link zum Artikel) über das ich jetzt geschrieben hatte will ich immer mal wieder weiterspielen, aber ohne Video dazu, da es auf null Interesse stieß.

Auf der Xbox habe ich Yuan Xuan Sword 7 angefangen auf Twitch, aber ich fühle das Spiel nicht so wie ich es müsste um es begeistert zu streamen. Auf Twitch hatte ich auch mal Brütal Legend kurz angespielt. Immer noch ein sehr feines Spielchen mit guter Musik.

Auf Twitch will ich in Zukunft öfters online sein und die Spiele für Artikel Live anspielen und welches ich regelmäßig spiele muss ich noch entscheiden. Da kann ich noch nichts zu sagen.

Privat für mich spiele ich gerade den Directors Cut von Ghost of Tsushima und Mad Max auf der Playstation 5 nochmal. Hatte auf beide wieder Bock. Danach sind Deathloop und Returnal dran. 

Ich steh auf Querbeet spielen und sehe mir auch noch Surviving Mars an. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Schlußwort

So dann Danke an euch alle und ich habe das erste Hineingestolpert packt aus jetzt mal kürzer gehalten. Wichtig ist mir, dass alle hier Spaß haben und nett zueinander sind. Also lasst gerne Kommentare hier und nutzt die Möglichkeiten mir zu schreiben, wenn ihr wollt.

Auf Twitch bin ich übrigens immer Freitag Abends zu finden. Alles darüber hinaus ist erstmal spontan.

Hier der bisher erfolgreichste Beitrag über den Amiga 500 Mini und hier das bisher beste Handspiel aus Apple Arcade Little Orpheus.

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: