Metroid Dread erscheint für die Switch

Am 8. Oktober ist es so weit und Metroid Dread erscheint für die Nintendo Switch. Ein Titel, den ich mir bereits vorbestellt habe und über den ich auch noch ausführlicher berichten werde, aber hier schon einmal was wir bisher darüber wissen.

Samus kehrt zurück

Die Hauptfigur Samus Aran kehrt zurück und muss in diesem 2D Sidescroller in die Tiefen eines abgelegenen Planeten vordringen, ihre Fähigkeiten nutzen, um voranzukommen und mit neuen Fähigkeiten neue Wege in bekannten Gebieten freizuschalten. Wie in den alten Sidescrollern sammeln wir Pick Ups und Upgrades auf, wodurch wir dann die neuen Fähigkeiten lernen und mächtiger werden. Einige Stellen werden sich auch mit schleichen lösen lassen, was das Gameplay nochmal deutlich erweitern könnte.

Weniger kreativ ist die Lösung, weshalb Samus ihre Fähigkeiten verloren hat. Die Antwort lautet Gedächtnisverlust nach einem Angriff. Der Fokus liegt ja eher auf dem Gameplay und somit werde ich das schon verschmerzen können. 

Die Waffen und Fähigkeiten in Metroid Dread

Bei den Waffen und Fähigkeiten sind einige neue und bekannte dabei, wobei ich hier jetzt nur einen Teil kurz vorstelle.

Mit dem Flash Shift kann Samus kurze Entfernungen schnell überbrücken und gilt es Abgründe zu überwinden, dann hilft der Grapple Beam weiter. Mit einem Pulsradar können zerstörbare Objekte angezeigt und die nähere Umgebung erkundet werden.

Dann gibt es noch verschiedene Raketen, wie die Ice Missile und die Storm Missile.Wer es lieber stärker mag und dafür weniger Genauigkeit in kauf nimmt, der kann auch die X-Bombe einsetzen.

Fähigkeiten können aber auch aufeinander aufbauen. Ist man mit dem Speed Booster erstmal schnell unterwegs, dann kann mit Shinespark in eine beliebige Richtung geradeaus durch die Luft gerast werden. 

Metroid Dread die erste richtige Fortsetzung

Seit Metroid Fusion im Jahr 2002 für den Gameboy Advance und die Wii U ist es die erste richtige Fortsetzung der 2D Metroid Titel, die kein Remake eines älteren Titels ist. Bei Amazon ist es bei den Bestsellern in Games aktuell (Stand 29.09.21) auf Platz 17 und bei den Bestsellern für die Nintendo Switch auf Platz 7. Somit scheint es bei den Fans gut anzukommen. 

Hier geht es zur Offiziellen Nintendo Seite des Spiel: zur Seite

Wer es vorbestellen will, der findet hier bei Amazon das Spiel:

Kurzes Fazit

Ich bin gespannt auf Metroid Prime und nach der Turrican Anthology (wird demnächst ausführlicher behandelt), habe ich richtig Lust auf ein modernes 2D Run and Gun Spiel. Vorbestellt ist es und wird nach dem 8. Oktober hier auf Hineingestolpert auftauchen in Bild und Text.

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: