Star Trek Voyager Elite Force –Und so beginnt es erneut mit Mods Folge 1

Star Trek Voyager Elite Force so schön wie nie zuvor in meinem neuen Let´s Play. Nachdem mein alter Spielstand unbrauchbar wurde, habe ich mich nun entschieden neu anzufangen und mit Mods dem ganzen noch den Reiz des neuen mitzugeben.

Let´s Play Star Trek Voyager Elite Force

Sternzeit 48315,6 Das Raumschiff Voyager wird vom Fürsorger in den Delta Quadranten gebracht. Dort gestrandet machen sie sich auf die 70 Jahre lange Reise zurück zur Erde. Vielen Gefahren sind sie bisher begegnet, was sie dazu brachte das Hazard Team, zu gründen. Hier beginnt unser Abenteuer. Als Munroe machen wir uns auf den Weg unsere Teammitglieder zu retten. Gefangen von den Borg, liegt es nur an uns die anderen zu retten und sicher nach Hause zu bringen. Mit den Anweisungen von Tuvok kämpfen wir uns nun durch den Borg Kubus. Unser Ziel lautet die Rettung des Hazard Teams.

Für den neuen Durchgang habe ich ein Modprojekt genutzt, das Star Trek Voyager Elite Force in neuem Glanz erstrahlen lässt und auch wenn das Projekt nie ganz fertig geworden ist, so ist das Ergebnis trotzdem beeindruckend. Die Videosequenzen habe ich durch überarbeitete Fassungen ausgetauscht, die mit 1080p und 30 fps begeistern.

Habt Spaß und lasst ein Abo da wenn ihr auf meinem YouTube Kanal seid.

Star Trek Voyager Elite Force auf Good Old Games

Die Version die ich spiele ist die GoG Version des Spiels, die auch ohne Mods gut gealtert ist und dank dieser Version auch ohne Probleme auf Modernen Systemen spielbar ist. Eine Übersicht über die Star Trek Spiele findet ihr hier:

Artikel über die neu erschienenen Star Trek Spiele

Zum Spiel auf Good old Games

Fun Fact

Die Bezeichnung dieser Schächte, an Bord von Förderationsraumschiffen, geht auf Walter M. Jefferies zurück, der als Modelbauer für Paramount Pictures das Modell der ersten USS Enterprise für Star Trek entwarf.

Quelle: Wikipedia

Links

Zu der Modifikation

Zu den Videos in 1080p

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: