Ubisoft Plus – 140 Spiele umsonst spielen

Im Rahmen der Ubisoft Forward wurde angekündigt, das Ubisoft Plus jetzt 30 Tage gratis nutzbar ist. Zeit sich das mal anzusehen und rauszufinden ob sich das Abo auch nach den 30 Tagen lohnen kann.

2 Varianten Ubisoft Plus

Ubisoft Connect hatte ich bereits installiert, da ich die Siedler History Collection gekauft hatte und auch ein paar der Anno Teile immer wieder gerne spiele. Daher war die Hürde gering Ubisoft Plus auszuprobieren. Bei Connect schnell auf das Angebot gegangen und da landete ich dann in der Auswahl zwischen 2 Varianten. PC Access und Multi Access, wobei der einzigste Unterschied ist, dass bei Multi Access noch der Streaming Dienst Stadia integriert ist. Für mich nicht so interessant und damit fiel meine Wahl auf die reine PC Variante.

Nach 30 Tagen geht die Probephase automatisch in ein kostenpflichtiges Abo über wenn nicht rechtzeitig gekündigt wird. Das ist aber jederzeit möglich und zur Sicherheit habe ich mir gleich eine Erinnerung in den Kalender eingetragen. Es kann laut FAQ auch gleich gekündigt werden, aber ich liebe das Leben am Limit. Kommen wir dann zu den Kosten nach der Probephase. PC Access kostet im Anschluss 14,99€ und Multi Access 19,99€. Nicht billig, wenn ich mir ansehe was ich bereits besitze und was für mich hinzukommt.

Die 100 plus Spiele 

140 Spiele mit den DLC sind in dem Angebot aktuell enthalten. Zusätzliche Inhalte von Spielen müssen allerdings nicht komplett dabei sein. Warum sich das auch nicht so leicht herausfinden lässt kommt etwas später noch. Die Sortierung im Store ist aber recht gut gelungen. Über Einteilungen in Sparten wie Strategie, Shooter, Indie, und Action Adventure findet man sich schnell zurecht. Die bekannten Ubisoft Reihen sind auch unter der Rubrik Spielereihen sortiert. Da ist auch alles zu finden was Rang und Namen hat. Auch ältere Reihen wie Splinter Cell oder Prince of Persia finden sich hier zu meiner Freude.

Der Auswahlbildschirm für alle 140 Spiele.

Einen Knackpunkt hat die Anzahl der Spiele allerdings auch. Viele der 140 Spiele sind ältere Titel, die zwar auch ihren Reiz besitzen, aber oft nur für Fans der Titel interessant sind. Die dürften sie aber bereits besitzen. Imperialismus 1 und 2 habe ich schon länger bei GoG gekauft und Fans der Might and Magic Reihe dürften die Titel auch bereits besitzen. Okay Silent Hunter 3 hatte ich damals geliebt und besitze es nur in einer nicht Lauf-hingen Version. Da ist das Angebot schon nett. Es bleibt aber ein Problem, dass die Anzahl mit solchen Titeln aufgefüllt wurde. Ein Problem des Store fiel mir dann bei den älteren Titeln erst auf.

Da fehlt doch was bei Ubisoft Plus

Die größeren Titel kenne ich ja alle und da bin ich einfach auf Download gegangen. Als ich mir die Prince of Persia Spiele angesehen habe, hatte ich dann einiges vermisst. Es gibt das Titelbild und einen kurzen Text. Keine Informationen zum Erscheinungsjahr, Größe, Controller Unterstüzung, oder sonstige weitere Informationen. Hier kann ich nicht verstehen wie es so lieblos umgesetzt werden kann. Andere Stores und Abo Dienste zeigen doch schon lange wie das aussehen muss um ein Mindestmaß an Informationen anzubieten.

Mehr Information gibt es nicht.

Auch fehlen Angaben welche DLC nun enthalten sind. Gerade bei Titeln wie Anno1800 wäre das einen lohnende Information und schon ein netter Service. Ich will gerade bei älteren Titel auch noch zusätzliche Informationen. Hier erwarte ich aber keine Änderungen mehr, da Ubisoft Plus bereits schon länger verfügbar ist. Kommen wir also zu meinem Fazit.

Mein Fazit

Die 30 Tage Probezeit würde ich jedem empfehlen. Das Kündigen geht einfach und bieten auch keine Fallen, soweit ich es überblicken konnte. Das Angebot würde sich für mich nur längerfristig nicht lohnen. Die für mich spannenden Spiele besitze ich bereits inklusive der DLC die für mich interessant waren. Beim restlichen Angebot ist es nicht viel anders und so bleiben nur Titel die mich nie genug gereizt haben um sie nochmal zu kaufen, oder einfach nichts für mich sind. Toll ist hingegen, dass Spielstände Plattform übergreifend funktionieren solang Ubisoft verbunden war und Online Synchronisiert wurde. Also Ausprobieren ja, aber eine Empfehlung das Abo länger laufen zu lassen nur falls ihr die großen Ubisoft Spiele noch nicht in eurem besitz habt.

Angekündigt wurde mit Assassins creed Mirage auch der neueste Teil der Reihe. Den Trailer findet ihr hier:

Links

Zum Angebot

Kommentar verfassen

Powered by WordPress.com. von Anders Noren.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: